(Digitale) Kultur statt Corona

Das Lenbachhaus in München (Foto: Robert Attenhauser)

Der AWO-Kreisverband Altötting gibt Tipps für den Kultur-Genuss am heimischen Computer

Die Museen, Konzerthäuser und Galerien sind geschlossen, die Corona-Beschränkungen lassen keine Besuche zu – aber Kulturerlebnisse gibt es trotzdem: Die Veranstalter bieten Kulturbesuche via Internet an. Der AWO-Kreisverband hat für Sie einige Angebote ausgesucht – also ganz entspannt am Computer oder Smartphone bleiben und Kultur erleben:

Die Online-Sammlung im Münchner Lenbachhaus

 

Die Digitale Kunsthalle des ZDF mit wechselnden Ausstellungen

 

Das Franz-Marc-Museum in Kochel gewährt Einblicke in die Sammlung – nicht nur für Fans der „Blauen Reiter“

 

Die Bamberger Symphoniker musizieren für Sie – der Online-Spielplan steht auf der Website.

 

Die Hamburger Kunsthalle öffnet die Sammlung digital ...

 

Das Deutsche Museum München geht komplett digital, Sofa-Führungen und Podcast inklusive:

 

Lust auf einen Louvre-Rundgang (in französischer Sprache, aber auch so gut anzusehen …)

Die Louvre-Hompage (in English…)

 

Schon mal in der St. Petersburger Eremitage gewesen?

 

Wie wäre es mit einer Wattwanderung?

 

Für große und kleine AWO-Freunde: der Vorlesetag

 

Ein Hinweis: Die Links haben wir am 24. November eingestellt – Veränderungen sind stets möglich.

 

Noch mehr Klick-Tipps:

 

Noch mehr Kultur-Links gibt es unter anderem auf der entsprechenden Internetseite der Computerzeitschrift c’t des Heise-Verlags mit NASA-Weltraumtouren, Reisen und Wanderungen und vielen internationalen Museen und Einrichtungen

 

sowie auf einer sehr ansprechenden Seite des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kultur mit Angeboten zu staatlichen wie nicht-staatlichen Museen und Sammlungen, zu Angeboten aus Literatur, Theater, Musik und mehr

 

Sie haben noch ein Angebot entdeckt? Wie gefallen Ihnen die Link-Sammlungen? Informieren Sie bitte Natalia Laib, Leiterin der AWO Geschäftsstelle, per E-Mail kv.altoetting@awo-bayern.de